Unterstützung – so viel wie notwendig

Unter Service-Wohnen verstehen wir: Sie wohnen bei uns zur Miete, sind aber Ihr eigener Herr und entscheiden selbst, welche Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen möchten.

Das heißt: Sie mieten bei uns eine seniorengerechte Wohnung und bei Bedarf können Sie auf das Serviceangebot unseres ambulanten Dienstes oder das jedes anderen Anbieters zurückgreifen, aus dem Sie individuell wählen. Stellen Sie sich selbst zusammen, welche Hilfen Sie benötigen. Nutzen Sie eine hauswirtschaftliche Unterstützung und lassen Sie Ihre Wohnung regelmäßig reinigen. Gerne organisieren wir für Sie auch einen mobilen Mittagstisch, einen Fahrdienst oder begleiten Sie zum Arzt. Selbstverständlich können Sie auch alle Pflegeleistungen einzeln buchen und je nach Gesundheitszustand und Bedarf erweitern. Sollten Sie Leistungen der Pflegeversicherung erhalten, besteht die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch die Pflegekasse. Wir helfen  gerne bei der Antragsstellung der entsprechend gewünschten Leistungen.

Auch ein Hausmeisterservice, der sich um Reparaturen, die nicht Vermietersache sind, in Ihrer Wohnung kümmert, ist übrigens gegen einen geringen Aufpreis verfügbar. Wir unterstützen Sie gerne dabei, wenn es darum geht, z.B. Bilder aufzuhängen etc.

Oder besuchen Sie unsere Tagespflege in Bitburg. Und sollte die Gesundheit es eines Tages nicht mehr zulassen, dass Sie alleine leben, vermitteln wir Ihnen im Bedarfsfall in unserem „Eifelhaus“ oder unseren weiteren Pflegeeinrichtungen in der Eifel gerne einen vollstationären Pflegeplatz oder auch einen Platz in der Kurzzeitpflege, je nach Verfügbarkeit.

Sie haben Interesse? Dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

Rundum gut versorgt − Unser Betreuungsvertrag

Den Mieter*innen unseres „Service-Wohnen“ bieten wir die Möglichkeit einen Betreuungsvertrag zu schließen.

Sie erhalten von uns folgende Dienstleistungen:

  • Allgemeine Beratung in persönlichen Angelegenheiten, insbesondere bei der Haushaltsführung
  • Allgemeine Hilfestellung und Vermittlung von Beratung bei Behördenangelegenheiten und vergleichbaren Angelegenheiten (z.B. Sozialhilfe- und Sozialversicherungsfragen)
  • Beratung und Vermittlung von hauswirtschaftlichen Dienstleistungen wie z.B. Reinigung oder Essensversorgung
  • Beratung und Vermittlung von Hilfen bei Krankheit, Hilfeund Pflegebedürftigkeit wie z.B. ambulante Pflegedienste oder Betreuungsdienste sowie Hausnotruf
  • Auf Wunsch regelmäßige Kontaktaufnahme (mindestens 14-tägig)
  • Auf Wunsch bei Urlaub oder anderen Abwesenheiten, Wohnungsbetreuung wie Briefkastenleerung, Pflanzenpflege, Lüften.
  • Veranstaltungsplanung für gemeinsame Aktivitäten, Feste zu den Jahreszeiten, Bastelkurse etc
  • Kostenlose Bücherausleihe im Gemeinschaftsraum
  • Gemeinsames Kochen und Backen regionaler Eifeler Speisen (gegen Aufpreis)

Ihnen steht regelmäßig (mindestens drei Stunden in der Kalenderwoche) ein/e Ansprechpartner*in vor Ort zur Verfügung. Darüber hinaus bietet unser „Service-Center Bettingen“ von Montag bis Freitag, 09:00 – 13:00 Uhr telefonische Betreuung an und eine Rufbereitschaft, die im pflegerischen Notfall zur Verfügung steht.


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern